Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
phaidrosda
16:46
„[Ein bekannter Psychiater] meint, es gäbe psychische Krankheiten garnicht im eigentlichen Sinne, sondern nur als Metapher für unerwünschtes Verhalten.“ 

Man muss schon ein gewaltig beknacktes Arschloch sein, um kranken Menschen sowas vorzuhalten. Ich bin sicher, dass sich jeder Mensch, der unter einer „psychischen Krankheit“ leidet, wahnsinnig freuen wird, dass er keine Behandlung mehr braucht, sondern dass sich bloß die Gesellschaft ändern muss, damit es ihm besser geht. Was wäre schließlich leichter als das? Bekanntlich ist es ja auch so, dass der, der sich auf der Treppe fallend das Bein bricht, keinen Gips braucht, solange wir nur endlich die Treppen abschaffen. Oh diese Treppen!
Get rid of the ads (sfw)

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl